Nr.35: Die Zwölf-Farvardin-Schule

Die Zwölf-Farvardin-Schule mit fünfzig Schülerinnen wurde auf einer Fläche von hundertdreizehn Quadratmetern in der Stadt Ferdows Shahr Eslamiyeh, in der Provinz Khorasan Jonoubi ausgebaut. Mit Hilfe großzügiger Spender begann POUYA dieses Projekt im November zweitausendneunzehn und schloss es im Januar zweitausendeinundzwanzig ab.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü